Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mailserver Ports UTA (utanet, tele2)
01-14-2011, 09:43 PM,
#1
Mailserver Ports UTA (utanet, tele2)
Ich musste die Emailadresse eines Kunden neu einrichten, dieser ist Kunde bei UTA (UTANET, ehemals Tele2).
Leider habe ich mir nicht genau angeschaut, wie die Adresse auf dem alten System eingerichtet war, aber das UTA einen anderen Port beim Postausgang verwendet als alle anderen Anbieter und welcher Standard ist, habe ich nicht gewusst.
Genaueres kann ich auch nicht sagen, weil der Kunde dies schließlich selbst mit der Hotline löste, aber laut Informationen der Tele2 Seite werden bei der UTA folgende Server und Einstellungen verwendet:

Zitat:Nameserver
DNS 1: 195.96.0.4
DNS 2: 195.70.224.45
DNS 3: 213.90.38.3

e-Mailserver

Posteingang: mail.utanet.at
Port 110

Postausgang: mail.utanet.at
Port 587

News-Server

news.utanet.at
Port 119

FTP-Server

ftp.ftp.utanet.at
Port 21

Wobei mich der SMTP Server verwundert, weil ja standardmäßig der Port 25 verwendet wird, man hier aber auf 587 umstellen muss (Outlook: Extras - Kontoeinstellungen - Ändern - Weitere Einstellungen - Erweitert ...)
Zitieren
01-14-2011, 09:46 PM, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01-14-2011, 09:49 PM von juergenhold.)
#2
RE: Mailserver Ports UTA (utanet, tele2)
Damit ich das nächste Mal gleich weiß, wo ich nachschauen kann, wenn ich wieder einmal beim Kunden sitze und die Mailserver von Aon nicht auswendig kenne, hier eine kleine Zusammenstellung:

Telekom Austria:
DNS 1: 195.3.96.67
DNS 2: 195.3.96.68
POP-Mail-Server: mailbox.aon.at
SMTP-Mail-Server: email.aon.at
news-Server: news.aon.at
Proxy-Server: proxy.aon.at (8080)

UTA:
DNS 1: 195.96.0.4
DNS 2: 195.70.224.45
DNS 3: 213.90.38.3
DNS 4: 195.70.224.61
POP-Mail-Server: mail.utanet.at
SMTP-Mail-Server: mail.utanet.at
news-Server: news.utanet.at
FTP-Server ftp.utanet.at

Inode:
DNS 1: 195.58.160.2 (alt)
DNS 2: 195.58.161.3 (alt)
DNS 3: 195.58.160.194
DNS 4: 195.58.161.122
POP-Mail-Server: mail.inode.at
SMTP-Mail-Server: smtp.inode.at
news-Server: news.inode.at
Proxy-Server: deaktiviert
FTP-Server: ftp.inode.at

Chello:
DNS 1: 195.34.133.10
DNS 2: 195.34.133.11
POP-Mail-Server: pop.chello.at
SMTP-Mail-Server: mgate.chello.at
news-Server: news.chello.at
FTP-Server: ftp.chello.at
IRC-Servcer: irc.chello.at (6667)

GMX:
POP-Mail-Server: pop.gmx.net
SMTP-Mail-Server: mail.gmx.net
Verwendet SMTP-Authentifizierung.
Zitieren
08-01-2011, 06:59 PM,
#3
Nachtrag Mailserver: Business Mailserver A1.net
Domaineintrag:MX Record: mx1.A1.net

POP3 Posteingangsserver: bpop.A1.net
Besonderheit: Port 995; SSL

IMAP4 Posteingangsserver: bimap.A1.net
Besonderheit: Port 993; SSL

SMTP Postausgangsserver: bsmtp.A1.net
Besonderheit: Port 587; TLS; SMTP-Authentifizierung

Webmail: https://businesswebmail.A1.net

Die Porteinstellungen habe ich bei einem Kunden leider übersehen, hat etwas gedauert, bis ich es bemerkt hatte.

Liebe Grüße, Jürgen
Zitieren
02-19-2013, 12:45 AM, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02-19-2013, 12:45 AM von juergenhold.)
#4
RE: Mailserver Ports UTA (gmx)
GMX ist da wiederum ein ganz eigener Fall. Hier die Einstellungen, um es zB im Outlook abrufen zu können:

Benutzername = Emailadresse
Posteingangsserver: pop.gmx.net
Postausgangsserver: smtp.gmx.net

SMTP-Authentifizierung notwendig

Unter Erweitert auch noch abweichende Serveranschlussnummern:
Posteingangsserver (POP3): 995 + Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)
Postausgangsserver (SMTP): 465 + ebenfalls SSL beim Verbindungstyp auswählen

Liebe Grüße, Jürgen
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste